UNTERNEHMEN

Italian Cable Company (ICC) ist ein führendes Unternehmen im Sektor der Kabel für die Industrie und den Energietransport mit Hauptquartier und Produktionsstätte in Bolgare, in der Provinz von Bergamo und einer weiteren Produktionsstätte in Castelverde (CR). Es entstand aus der Idee und dem Arbeitseinsatz der Familie Rota, die 1961 Rota Cavi gründete, eine Firma, die danach ein über fünfzigjähriges Wachstum im nationalen und internationalen Markt erlebte. Seit 2001 war der Name Italian Cable Company der Beginn für eine starke Expansion in Italien und im Ausland. Heute gehören neben den beiden Produktionsstätten in Bolgare und Castelverde zwei Joint -Ventures mit ausländischen Firmen, der  Electroplast in Rumänien und Tecno-indusil in Argentinien zur Firmengruppe.Italian Cable Company stellt heute ein Unternehmen mit vielfältigen Visionen und ein Bezugspunkt auf dem Internationalen Markt der Kabel dar, weil es über ein komplettes Produktsortiment und ein im Laufe der Jahre entwickeltes Know-how verfügt. Das Unternehmen hat sich zur Aufgabe gestellt, der Beste zu sein, und zwar sowohl bei der Produktion als auch bei der Zufriedenstellung des Kunden, von der aufmerksamen Betreuung der Beziehungen zu den eigenen Mitarbeiter angefangen bis zur mit seinem Heimatland verwurzelten Präsenz und dem Schutz der Umwelt. Ständige Investitionen in die Entwicklung und Forschung, die fortschrittlichste Technologie, neue Verfahren zur Qualitätskontrolle während aller Produktionsphasen, der hohen Stand an Informatik, die organisatorische Flexibilität und die ständigen Aufmerksamkeit, die auf die Bedürfnisse  des Marktes gelegt wird, das alle sind die Stärken von Italian Cable Company. Durch seine Geschichte die über ein halbes Jahrhundert zurück reicht, mit ihren Niederlassungen in Italien und im Ausland und mit seinen mehr als 400 Angestellten wurde Italian Cable Company auf nationaler und internationaler Ebene zum Bezugspunkt auf dem Markt der Elektrokabel.