ICC STARTET SEINE PHOTOVOLTAIK-ANLAGE

Italian Cable Company setzt auf alternative Energien als primäre Energiequelle für seine industriellen Aktivitäten in Bolgare. Seine Photovoltaik-Anlage mit einer Leistung von 977,13 kWp begann am 5. September 2011 mit der Erzeugung von Strom. Energieeinsparung, CO2-Reduktion und Umweltethik sind ein paar der wichtigsten Ziele des ICC. Dieses Projekt, das mit der Sanierung der Gebäudedächer begann, wurde mit der Installation von 4.158 Sonnenkollektoren auf einer Fläche von 6.500 qm abgeschlossen und produziert nun jährlich 1.100.000 kWh an Strom und verringert den CO2-Ausstoß um 530 Tonnen.

Dieser Beitrag wurde unter News veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.